13. Juli 2021

Upcycling by Design!

Lässt sich aus über hunderten alten Schreibtischen einer Schweizer Firma etwas Neues machen? Dass danach auch noch stylisch ausschaut und in Nutzen und Funktion ein Bedürfnis erfüllt? Für Björn Ischi und Girsberger Remanufacturing eine einzigartige Designherausforderung.

Der pandemiebedingte Ausnahmezustand Homeoffice ist längst zur Normalität geworden. Büros werden auf die neuen Bedürfnisse hin umgestaltet und alte Büromöbel ausrangiert. Im Zentrum stand also die Frage, wie aus vielen alten Bürotischen etwas Neues, Praktisches und Funktionales fürs Homeoffice werden könnte. Girsberger Remanufacturing setzte sich für diese Aufgabenstellung mit dem Industrial Designer Björn Ischi zusammen und gemeinsam erschufen sie ein Möbelstück, das ganz auf diesem Nachhaltigkeitsgedanken basiert.

Produktfokus und Idee

Die alten MDF-Tischplatten wurden filetiert und so 70 % für die neue, ergonomische Tischplatte wiederverwendet. Das Untergestell für den Homeoffice-Tisch ist ein filigranes und klappbares Rundrohrgestell. Dieses wird mit Hilfe eines Transport- und Spanngurtensets stabilisiert bzw. einfach transportierbar. Ergänzend kommt ein Tischeinsatz aus dem gleichen Material hinzu, das in zwei Positionen in der Tischfront eingesetzt werden kann.

 

«Thema Umwelt»

Lesen Sie die Fachmagazin-Ausgabe 1/2020 zum Thema Kreislaufwirtschaft.

ZUM FACHMAGAZIN

Kontakt

Medienanfragen oder Feedback zur Website

eva-maria-bauder.jpg

Eva-Maria Bauder
Projektleiterin Kommunikation, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
044 267 44 78
evamaria.bauder[at]pusch.ch