Aus- und Weiterbildung

Wer kreislaufwirtschaftlich wirken möchte, muss sich neue Denkweisen und Kompetenzen aneignen, um den Umgang mit Rohstoffen in Zukunft holistischer und in Kreisläufen zu begreifen. Es braucht Aus- und Weiterbildung von Lernenden und Berufstätigen in der Möbel- und Matratzenindustrie wie auch bei Innenarchitekten, Architekten oder Nachhaltigkeitsverantwortlichen.

Kreislaufwirtschaft muss auf Stufe Berufsbildung integriert und etabliert werden – dafür setzen sich zurzeit diverse Organisationen (Circular Economy Switzerland, Shift Switzerland, Sanu Durabilitas, Circular Hub, Education 21) ein und auch der Bund ist aktiv geworden. Wir haben uns einen Überblick verschafft und listen hier die aktuell verfügbaren und in unseren Augen relevantesten Aus- und Weiterbildungsangebote im In- und Ausland. Unsere Beschreibung fokussiert auf die jeweiligen kreislaufwirtschaftlichen Prinzipien und die angesprochene Zielgruppe.

Möbelspezifische Weiterbildung

Allgemeine Ausbildung an Berufsschulen

Allgemeine Weiterbildung

Kontakt

eva-bucherer.jpg

Eva Bucherer
Projektleiterin Kreislaufwirtschaft
044 267 44 13
eva.bucherer[at]pusch.ch